News

 

 

News


1. Erinnerungsdenkmal in Zschopau bleibt und wird 2020 wieder ein würdiges Erscheinungsbild sein

An einer Seitenstraße gibt es, in Zschopau, ein Erinnerungsdenkmal an für einen Mann, dem 1932 fünf Millionen Deutsche ihre Stimme bei der Reichspräsidentenwahl gaben. Der Name des Mannes - Ernst Thälmann. Von 1933-1944 wurde er wegen seiner Hitlergegnerschaft von den Nazis eingekerkert, gefoltert und im letzten Jahr auf Befehl Hitlers ermordet!  Das sollte Grund genug sein für unser Erinnern! Leider war das Denkmal in den letzten zehn Jahren dem Verfall und Vandalismus preisgegeben. Unser Verein bemühte sich darum, mit Hilfe des Weges durch die zuständigen Instanzen, den gesetzlichen Zustand dieses Denkmals wieder herstellen zu lassen. Wir hatten Erfolg! Dank der Intervention der Denkmalsbehörden wurde der Rechtsträger veranlasst tätig zu werden. Denkmalfördergelder wurden beantragt und das Denkmal wird im nächsten  Jahr wieder hergerichtet. Wir sind bereit die Pflege zu übernehmen.

 Das Denkmal bleibt ein Ort der Erinnerung!! 



2. Wir wollen einen "Kommunikationspool" für junge Leute mit den Studenten des Deutsch-Sprachinstituts an der Pädagogischen Universität Volgograd aufbauen. Junge Leute, zwischen 18 und 25 Jahren, mit Interesse an einem Kommunikationspartner im Volgograder Gebiet, mögen sich über unsere Mailadresse melden!! 


3. Renate und Norbert sind von ihrer Reise, die Wolga südwärts, zurück. Zweitausend Kilometer reisten sie von Kasan bis in die Kalmückische Steppe. Sie hatten schöne Begegnungen und konnten die Gastfreundschaft von Russen, Tataren, Deutschen und Kalmücken, entlang der Reiseroute, erleben. Hier einige Bilder:


























4. Wer bedroht wen?? 

USA: Sie unterhalten 800 Militärstützpunkte rund um den Globus in 70 Ländern. 11 Flugzeugträger der USA durchpflügen die Weltmeere. 11 Militärstandorte werden in der Bundesrepublik unterhalten, mit 35.000 Militärangehörigen. 20 Atombomben halten die US Streitkräfte auf dem Bundeswehrfliegerhorst Büchel in der Eifel bereit. Deutsche Tornados sollen im Bedarfsfall die Atomwaffen ins Ziel werfen!!

Russland: Unterhält 11 Militärstützpunkte im Ausland, davon neun vor seinen eigenen Grenzen, in Staaaten der ehemaligen Sowjetunion, je einen Stützpunkt in Vietnam und einen in Syrien. Russland verfügt über einen Flugzeugträger!


5. Ja und der Putin ?? Sandte am 19. 09. 2019 ein Schreiben an die Nato Länder, in dem er aufrief, die Stationierung von Mittel-und Kurzstreckenraketen auf europäischem Boden auszusetzen, auch Russland werde keine Raketen stationieren, solange es die USA nicht tun. Die Reaktion ist betretenes Schweigen im Westen Europas. Soviel zum Friedenswillen der westlichen Demokratie.


6. Am 10. Juni 1963 betonte J.F. Kennedy: "... lassen Sie uns das Verbindende zum politischen Ausgangspunkt machen, den geteilten menschlichen Wunsch nach Frieden und Zukunft."


7. Auch interessant: Die drei bei den Russen beliebtesten deutschen Bücher:


-  "Faust. Eine Tragödie" von Johann Wolfgang von Goethe 1808

-  "Der Zauberberg" von Thomas Mann 1924

-  "Drei Kameraden" von Erich Maria Remarque, 1936



IMG_20190815_124228
IMG_20190815_121851
IMG_20190815_105510
IMG_20190814_173656
IMG_20190814_171734
IMG_20190814_165646
IMG_20190814_165344
IMG_20190814_144518
IMG_20190813_210440
IMG_20190813_142838
IMG_20190813_142431
IMG_20190813_141139
IMG_20190813_140936
IMG_20190813_140922
IMG_20190813_140318
IMG_20190813_140044
IMG_20190813_120957
IMG_20190813_120310
IMG_20190813_115233
IMG_20190813_114300
IMG_20190813_104129
IMG_20190813_104751
IMG_20190813_105117
IMG_20190813_113957
IMG_20190813_114021
IMG_20190813_114104
IMG_20190813_104059
IMG_20190813_103719
IMG_20190813_102202
IMG_20190813_102125

 

„Erzgebirgsfreunde Russlands“ e.V.

Oberer Weg 8 a, D-09432 Großolbersdorf

Tel.: 03725 341180

Mail: info@erzgebirgsfreunde-russlands.de

www.erzgebirgsfreunde-russlands.de

 

Spendenkonto:

Erzgebirgsfreunde Russlands e.V.

Bank: Erzgebirgssparkasse

 IBAN: DE 98 8705 4000 0725 0507 05

 BIC: WELADED 1STB